Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Oktober - Meinung des Monats

In der Wochenendausgabe der FLZ vom 23.10.2021 erfahren wir, dass das Gutachten, beauftragt vom VGN zum 365 € Ticket, sehr teuer wird, verbunden mit der Empfehlung, das Geld lieber in den Ausbau des ÖPNV und in Sozialtickets zu investieren. Eine weitere Aussage lautet, dass der Zuwachs an Nutzern lediglich 1,9 bis 3,2 % betragen würde.

Es wird Zeit, den ÖPNV komplett neu zu denken, vor allem die Kleinstaaterei der unterschiedlichen Tarif- und Verkehrsverbünde endlich aufzulösen. Ein Blick auf die Karte der Verkehrsverbünde gibt allein für Bayern 38 verschiedene Verbundzonen aus, im Vergleich dazu hat Österreich nur 7!

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/3e/Karte_der_Verkehrsverb%C3%BCnde_und_Tarifverb%C3%BCnde_in_Deutschland%2C_%C3%96sterreich_und_der_Schweiz.png


Ein Ticket für Bayern oder Gesamtdeutschland für 365 €, gültig in allen Regionen, wäre der Auftrag für die Politik. Alle komplizierten Tarifsysteme würden hinfällig und Deutschland ein ÖPNV - Paradies.

Die Städte ersticken im Verkehr, wie die Verkehrszählung von 2019 in Nürnberg nachweist. https://www.nuernberg.de/imperia/md/verkehrsplanung/dokumente/qz_bericht_2019_komplett_neu.pdf

Knapp 600.000 Fahrzeuge werden täglich im Außenkordon der Stadt gezählt - bei einem Bestand von knapp 300.000 Fahrzeugen der Nürnberger*innen.

Den ÖPNV auszubauen, Parkgebühren zu erhöhen, Fahrspuren dem Radverkehr zuzuordnen, Gehwege anzupassen und den Menschen ihre Stadt zurückzugeben, ist im Zeichen des Klimawandels eine Verpflichtung der Politik. Mit den Einnahmen aus der CO2-Abgabe, derzeit etwa 7,5 Milliarden, ließe sich der ÖPNV nicht nur ausbauen, sondern auch das Defizit eines 365 €-Tickets leicht finanzieren.

Fordern wir von der neuen Regierung und der Länderkammer neues Denken und die Überwindung von kleinlichem Regionendenken. Wir erwarten einen großen Wurf, den jeder begreift!

Harald Kempe
Kreisvorsitzender ödp Neustadt/Aisch – Bad Windsheim

 

Aktuelle Ergänzung seit Oktober 2021: das Klimaticket in Österreich:
Ein Ticket für 1095 €, gültig ein Jahr im ganzen Land, für alle Busse und Bahnen. Österreich zeigt uns, wie der Umstieg vom Auto auf öffentliche Verkehrsmittel bezahlbar wird.
Die Bahncard 100 für Deutschland, die jedoch nicht in allen Verkehrsverbünden gültig ist, kostet 4027 €.

 

 

Zurück