Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Ressourcen schonen, Müll vermeiden!

 Das  Ö D P - K o n z e p t:

  •  „Zero Waste“ immer als Grundprinzip bedenken, wobei der Öffentlichkeitsarbeit eine wichtige Rolle zukommt
  • Weiterer Ausbau der Müllberatung und öffentliche Bekanntmachung der Entsorgungswege, um die Motivation zur Wertstofftrennung zu erhalten und zu verbessern
  • Müllvermeidung in den kreiseigenen Einrichtungen
  • Drastische Verminderung der weiteren Flächenversiegelung
  • Entsiegelung von Flächen, wo dies möglich ist
  • In neuen Bebauungsplänen verbieten, Areale auf Baugrundstücken, die nicht als Wege, Terrassen, Zufahrten oder Stellplätze genutzt werden, mit Schotter oder Kies abzudecken, sondern sog. "Vegetationsflächen" anlegen
  • Nachhaltiges Bauen bei der Planung und Errichtung von Gebäuden
  • Auf weniger graue Energie setzen, viel mehr Holzbauten, mehr Recyclingmaterialien verwenden, Baugifte vermeiden, Baubiologie beachten, Flächen sparen, auf ökologische Verträglichkeit achten. Kommunen und Landkreis sollen bei der Auftragsvergabe diese Grundsätze verfolgen.
  • Wir fordern die Einführung eines kreisübergreifenden Bauschutt-Recyclingsystems
  • Für kreiseigene Bauvorhaben fordern wir einen Mindestanteil an Recyclingbaustoffen

 

zurück zur Programmübersicht

 

 

Die ÖDP Neustadt/Aisch - Bad Windsheim verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen