Wer die Natur schützt, schützt nicht nur Pflanzen und Tiere, sondern auch sich und andere. In der heutigen Zeit sind Natur und die Landschaft vielfältigen Nutzungsansprüchen ausgesetzt. Deshalb ist es erforderlich, noch vorhandene Lebensräume von Pflanzen und Tieren zu erhalten und miteinander zu vernetzen.

Das ÖDP-Konzept:

  • Biotopkartierung: Erfassung aller Lebensräume wie Feuchtwiesen, Mager- und Trockenrasen, Fels- und Baumgruppen, Bäume und Hecken, Bachläufe usw. einschließlich einer Bestandsaufnahme an Pflanzen und Tieren. Ausbau eines Biotopverbundsystems.
  • Bau von Regenwasserzisternen bei Neubauten des Kreises.
  • Bewässerung von kreiseigenen Anlagen, Sportplätzen u.ä. mit gesammeltem Regenwasser aus Regenwasserzisternen.
  • Einführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung bei Hochbaumaßnahmen, Straßenbau, Beschaffungen, und wo sie sonst noch sinnvoll ist.
Die ÖDP Neustadt/Aisch - Bad Windsheim verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen