Eine Welt Netzwerk Bayern befragt Kandidaten in Roßtal

alle 5 angekreuzt

Diese fünf Forderungen gingen am 8. August 2018 in Roßtal an KandidatInnen für den Bayerischen Landtag:

1. Kennzeichnungspflicht bei Fleisch, Milch und Eiern bei Verwendung gentechnisch veränderter Futtermittel!

2. bio-regional-faire Verpflegung in bayerischen Behörden!

3. Der Freistaat Bayern kauft künftig sozial und ökologisch ein!

4. Stopp der unsozialen Milch- und Fleischexporte in Länder des Globalen Südens!

5. Bayerische Nachhaltigkeitsstrategie gemeinsam gestalten und konsequent umsetzen!

Da dies alles Kernforderungen der ÖDP und mir selber sind, ist es ganz selbstverständlich, dass hier alle Fragen bzw. Forderungen vollunterstützt werden. Der Dank geht an die Organisatoren rund um Bärbel Schröder.

Hier geht zur Aktion: http://www.eineweltnetzwerkbayern.de/bayerische-sdgs/aktion-zur-landtagswahl.shtml

Jürgen Osterlänger, Direktkandidat für den Bayerischen Landtag


Zurück

Die ÖDP Neustadt/Aisch - Bad Windsheim verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen