Antrag zur Einführung von Dienstfahrrädern nach dem „JobRad“-Modell für Kommunalangestellte

Der Kreistag möge daher beschließen: Der Landkreis bietet das JobRad (Fahrräder, Pedelecs und S-Pedelecs) nach dem Gehaltsumwandlungsmodell seinen Mitarbeitern an und fördert so die umweltfreundliche Mobilität.

 

Sehr geehrter Herr Landrat Walter Schneider,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

die

Finanzminister der Länder haben im November 2012 per Erlass

entschieden, das so genannte Dienstwagenprivileg auch für Fahrräder,

Pedelecs und E-Bikes gelten zu lassen. Damit haben Unternehmen und

Organisationen nun die Möglichkeit, ihren Mitarbeitern ein

Dienstfahrrad/JobRad auch zur privaten Nutzung zur Verfügung zu stellen.

 

  • das JobRad wird geleast und monatlich aus dem Bruttogehalt des Arbeitnehmers gezahlt
  • der Arbeitgeber kann die Leasingrate bezuschussen, muss es aber nicht
  • der Arbeitnehmer versteuert den geldwerten Vorteil mit einem Prozent des Listenpreises und hat so einen Vorteil von bis zu 40% gegenüber dem regulären Kauf
  • ein lokaler Fahrradfachhändler besorgt das gewünschte JobRad

 


Der

Freiburger Dienstleister LeaseRad bietet Unternehmen Leasingmodelle

inclusive dem kompletten Service rund um das Fahrrad für hochwertige

Fahrräder (ab 1500€ Neupreis) an. Das Gehaltsumwandlungskonzept bietet

viele Vorteile für den Arbeitnehmer, den Arbeitgeber und die Umwelt!

Vorteile für den Arbeitgeber:

 

  • Hoher Motivationsfaktor ohne zusätzliche Kosten
  • Positives, nachhaltiges und innovatives Arbeitgeberimage
  • Aktiver Beitrag zu Umweltschutz, Verkehrsverbesserung und Mitarbeitergesundheit
  • ohne betriebliche Mehrkosten
  • Vorteile für die Mitarbeiter:
  • Alle drei Jahre das neueste E-Bike ohne eigenen Kapitaleinsatz
  • Bezahlung der Leasingrate aus Bruttogehalt als Gehaltsumwandlung
  • Durch vorteilhafte Versteuerung und Firmenkonditionen viel günstiger als Kauf
  • Komfortable Versicherung günstig und einfach einzuschließen
  • Arbeitgeber kann einen Zuschuss festlegen, muss aber nicht

Weiter Infos:  www.jobrad.org/arbeitgeber/

Der Kreistag möge daher beschließen:
Der

Landkreis bietet das JobRad (Fahrräder, Pedelecs und S-Pedelecs) nach

dem Gehaltsumwandlungsmodell seinen Mitarbeitern an und fördert so die

umweltfreundliche Mobilität.

Mit freundlichen Grüßen
Jürgen Osterlänger / Harald Kempe


Die ÖDP Neustadt/Aisch - Bad Windsheim verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen